IST GLAMPING VANLIFE 2.0? WIR TESTEN ES IM ADJARA GEBIRGE IN GEORGIEN

Glamping-Logo-endless_footsteps.png

glamp·ing

|glamp-ing| Verb

It´s like camping but with electricity, wine, and a comfy bed.

Okay, wir haben sowohl ein bequemes Bett im Campervan, als auch genügend Strom und ein Glas Wein gibt es auch hin und wieder aber den ein oder anderen Vorzug gibt es beim Glamping dann doch und wir wollten es schon immer gerne mal ausprobieren. Nachdem Georgien zu über 80% aus Gebirgen besteht, fanden wir die Vorstellung hoch oben in den Bergen in einem Glamping Zelt zu übernachten irgendwie ziemlich aufregend. Nach ein wenig Recherche entdeckten wir das Glamping Tago im Adjara Gebirge südlich des Landes. Ganz abgelegen haben wir hier zu Dritt in einem wunderschönen Lotus Belle Tent mit Blick auf die untergehende Sonne und schneebedeckten Gipfel übernachtet.

Glamping-Tago-Georgien-in-den-Bergen.JPG

DIE ANREISE MIT UNSEREM CAMPER – EIN ABENTEUER FÜR SICH

In ca zwei Stunden Autofahrt gelangt man von Batumi, der zweitgrößten Stadt Georgiens, in das Dorf Khulo. Die Straßen dorthin sind für Autos oder Camper wie unseren LT28 FINN eine ziemliche Herausforderung aber in jedem Fall machbar. Nach unzähligen Kurven, kleinen Dörfern, einigen verrückten Überholmanövern, unendlich grünen Wäldern und hunderten von Kühen haben wir die erste Etappe erreicht bzw. war hier Schluss für uns, da die Unterkunft nur per Seilbahn, mit 4x4 Fahrzeug oder über einen 2-3 stündigen Fußmarsch erreichbar ist. Wir entschieden uns für die Variante mit der Seilbahn aus der alten Sowjetunion (5 GEL pro Person), was wirklich ein ein kleines Abenteuer ist und man sollte weder Höhenangst haben noch Wert auf TÜV Siegel legen. Am anderen Ende der Seilbahn angekommen sieht man schon die Spitzen des Glamping Tago und muss die letzten paar hundert Meter noch zu Fuß durch das gleichnamige, authentische Dorf mit seinen kleinen Holzhäusern gehen (alle Details zur Anreise findet ihr »hier). 

1/1
 

WAS IST GLAMPING ÜBERHAUPT?

Bevor wir näher auf unser Glamping Erlebnis eingehen noch kurz eine kleine Erläuterung zum Begriff Glamping. Glamping ist eine Wortkreation aus „Glamour“ und „Camping“. Camping und Vanlife liegt schon seit einigen Jahren voll im Trend da der Drang die Natur zu genießen und die Welt zu sehen bei Vielen den aktuellen Zeitgeist trifft. Der Natur nah sein und ein Stück vom oftmals stressigen Alltag hinter sich lassen – das macht Campen aus. Zum Campen können aber auch ein unbequemes Bett, Nudeln mit Tomatensoße oder eine kalte Dusche gehören. Hier kommt Glamping ins Spiel und bringt etwas Luxus ins Camper Leben. Für diejenigen die gerne in der Natur sind und nicht viel brauchen um glücklich zu sein, aber eben nicht unbedingt im Schlafsack oder gar einem nassen Zelt schlafen möchten, ist es die perfekte Kombination. 

Glamping-Berge-Europa-Tipps.JPG
 
 

GLAMPING IN GEORGIEN – EIN MIX AUS NATUR, FREIHEIT UND EINER WARMEN DUSCHE MIT PANORAMABLICK

Mit die schönsten Momente am Reisen sind für uns die Begegnungen mit anderen Reisenden und den Einheimischen der verschiedenen Länder. Das Konzept von Glamping Tago besteht darin, so viel Zeit wie möglich gemeinsam zu verbringen und dort oben in den Bergen fanden wir eine perfekte Mischung aus tollen Gesprächen am Lagerfeuer und dem Einklang mit der Natur. Also eigentlich fast wie beim Vanlife nur mit ein wenig mehr Komfort und der Tatsache, dass wir mit unserem Finn niemals hier hoch gefunden hätten.

Auf einer kleinen Anhöhe liegt das Camp Tago und als wir ankamen war außer den Geräuschen der Natur nichts Anderes zu hören. Das Camp besteht aus insgesamt sieben Tipi Zelten – wovon 3 einen atemberaubenden Blick auf den Sonnenuntergang haben und die anderen 4 einen nicht weniger schönen Blick auf die Berge. Dann gibt es ein großes Jurte Zelt, das als Aufenthaltsraum und Restaurant genutzt wird und ein separates Holzhaus in dem sich die sanitären Anlagen befinden. Wir können mit Gewissheit sagen, dass wir wohl noch nie eine heiße Dusche mit solch einem Berg Panorama erlebt haben. Fast alle Lebensmittel stammen hier direkt von den Bauern aus der Umgebung, somit werden zum einen die Locals unterstützt und man lernt zum anderen die Georgische Küche so richtig kennen. Das Essen wird jeweils morgens und abends in Form eines vegetarischen Buffets serviert und ist wirklich unglaublich frisch und lecker. 

1/1

IHR WOLLT MEHR ÜBER GEORGIEN WISSEN? HIER GEHT ES ZU UNSEREM GEORGIEN BLOGBEITRAG...

Background-trans_white-endless_footsteps.png
COMING SOON..

ABER IST GLAMPING JETZT WIRKLICH VANLIFE 2.0?

Einer der Gründe weshalb wir unser altes Leben hinter uns gelassen haben und uns für das Vollzeit Leben im Campervan entschieden ist das Gefühl von purer Freiheit und dem Leben im Einklang mit der Natur. Auch wenn Glamping nicht direkt vergleichbar ist, gibt es doch Parallelen zum Vanlife und es ist eine gute Alternative bzw. Möglichkeit um von all dem auch ein bisschen was abzubekommen. Wie beim Vanlife zu welchem sowohl Camper, Wohnmobil und auch Wohnwagen zählen, kann man auch beim Glamping aus vielen verschiedenen Schlafmöglichkeiten wählen. Vom Baumhaus im abgelegenen Wald, einem Hausboot auf dem See oder wie wir in einem Tipi Zelt in den Bergen Georgiens. Glamping muss auch nicht unbedingt Luxus heißen, ganz im Gegenteil, es kann auch einfach wie hier im Glamping Tago ein minimalistisch ausgestattetes Zelt in einer ganz besonderen und außergewöhnlichen Umgebung sein. Vor allem beim Vollzeit Vanlife muss man sich von dem Gedanken trennen IMMER idyllisch in traumhafter Kulisse zu stehen, nicht selten kommt es vor das der Schlafplatz ein ganz normaler Parkplatz ist. Eingeschränkte Duschmöglichkeiten, fehlende Privatsphäre, Wassersuche & Co. gehören auch zum Alltag. Somit ist Glamping für diejenigen eine gute Alternative, die der Natur nah aber eben nicht zu nah sein wollen und auf den ein oder anderen Komfort nicht verzichten möchten. Wir haben die Tage im Glamping Tago mehr als genossen und finden es eine gute Möglichkeit dem Vanlife Alltag für einen Moment zu entfliehen. Mindestens genauso sehr haben wir uns danach aber auch wieder auf unser rollendes zu Hause gefreut. 

 

Auch wenn es sich beim Glamping letztendlich um die Glamour Variante des Campings handelt, ist es eine Art des Urlaubs bei der man der Natur sehr nah ist und die einem ein absolutes Gefühl von Freiheit gibt. 

Vielen Dank, dass ihr euch für diesen Blogbeitrag Zeit genommen habt. Ihr habt noch Fragen? Schreibt uns gerne über Instagram oder hier über das Kontaktformular!